Meldungsübersicht
Exklusive Geschenksets und prickelnde Raritäten in luxuriöser Aufmachung sind die Stargäste am Weihnachtsabend und funkeln in der Silvesternacht mit dem Feuerwerk um die Wette. Für die Liebsten werden zum Jahresende hin nochmal alle Register gezogen und gehaltvolle, prickelnde und lang gereifte Köstlichkeiten aufgetischt.
Eine ganze Schar an prominenten Gästen wie die Erste Solotänzerin der Wiener Staatsoper Maria Yakovleva, Moderator Alfons Haider, Dompfarrer Toni Faber, Star-Geiger Yury Revich, Schauspielerin Constanze Breitebner, NENI Marketingleiter und Hutdesigner Nuriel Molcho u. v. m. fanden sich gestern trotz anfänglichem Regen im weihnachtlich geschmückten Innenhof der renommierten Pizzeria Regina Margherita ein, um auf das Grand Opening des Moët Impérial Winter Chalets mit einem Glas Champagner anzustoßen.
Nach einem Spaziergang durch die weihnachtlich geschmückte Wiener Innenstadt ist das Moët Impérial Winter Chalet auch heuer ab dem 14. November 2019 der perfekte Ort, um sich bei köstlichem Champagner und kulinarischen Leckereien wieder aufzuwärmen. 
„Die zweite Reifestufe lässt Dom Pérignon Vintage 2002 in neuem Licht
erstrahlen und verleiht dem Wein eine außergewöhnlich goldene Lebendigkeit.“
Vincent Chaperon, Kellermeister von Dom Pérignon

Gestern Nachmittag wurde eine elitäre Runde an Gästen in das Capsule – Salon de Champagne geladen, um dort gemeinsam die neueste Kreation aus dem traditionsreichen Champagnerhaus Dom Pérignon zu verkosten. Ein Vintage Champagner der jetzt seine zweite Reifestufe erreicht hat und nach 17jähriger Reifezeit sich mit all seinen neuen Qualitäten und in allen Dimensionen entfaltet. Präsentiert wurde der Dom Pérignon Vintage 2002 Plénitude 2.
„KRUG 2006 ist eine Geschichte von Genuss, Charme, Geschmeidigkeit und Eleganz.“
Eric Lebel, Kellermeister bei KRUG

Im Hause KRUG fasziniert jeder Jahrgang mit seinem eigenen Charakter. KRUG 2006 ist eine Assemblage von Weinen aus einem einzigen Jahrgang und erzählt die Geschichte eines besonderen Jahres mit einem ganz bestimmten Stil. Der Ausdruck des Jahres 2006, offenbart von KRUG: kapriziöser Genuss.

DIE GESCHICHTE EINES KONTRASTREICHEN JAHRES
Das Jahr 2006 war durch extrem hohe Temperaturen und wechselhaftes Klima gekennzeichnet, das von Trockenperioden bis zu starken Regenfällen reichte. Trotzdem waren die Trauben großzügig und reif, sodass Kellermeister Eric Lebel die Weine auswählen konnte, die die einzigartige seidige Rundung der Ernte mit guter Struktur und Länge am besten widerspiegeln.
Dienstag Abend verzauberten zwei Sterneköche von Weltrang und KRUG Ambassades - Juan Amador und Heiko Nieder - 30 erlesene Gäste mit einem Four Hands Dinner. Unter dem Motto KRUG X Amador X Friends wurden herausragende Gaumenfreuden serviert und von Champagnerköstlichkeiten aus dem Hause Krug begleitet. Heiko und Juan sind seit mehr als 10 Jahren befreundet, aber es war das erste Mal, dass sie Gelegenheit hatten, gemeinsam zu kochen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Pressekontakt

THE FASHION SQUAD
1010 Vienna | Rudolfsplatz 6