25.01.2017

HUMANIC Kollektion Spring/Summer 2017

Cover_ONLINE

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild | 4 Dokumente

Pressetext (10394 Zeichen)Plaintext

SPRING 2017

WOMAN

JUST DENIM
Die glitzernde Sandale von Kate Gray sticht als Trendsetter bewusst hervor und setzt ein klares Style Statement. Ansonsten präsentiert sich alles – von High Heels bis zu Sneakers – in Denim. Zehenfreie Booties, Sandaletten, Sneakers, Zehenfänger und Espadrilles avancieren zu trendigen Begleitern.

Eyes on Style

Die Kunst besteht darin, Glamouröses mit Casual Outfits zu kombinieren. Was die Schnitte betrifft, gelten High Waist, Mom Jeans und cropped Varianten sowie Jumpsuits als die wichtigsten Jeansmodelle. Kunter-bunte Blütenprints sind nach wie vor bei duftigen Sommerkleidern, „Pyjamahosen“ & Röcken omnipräsent.
Neu: Nach all den Jahren der ausgewaschenen „destroyed“ Modelle ist leuchtendes Jeansblau wieder total angesagt!

PASTEL BLOOM
Als Parademodell fungiert ein Veloursleder-Ballerina in Nude mit romantischer Pastell-Stickerei. Die feminine Kollektion besteht sowohl aus klassischen Leisten, wie z. B. Ballerinas und Pumps, als auch aus trendigen Modellen. Allen voran D’Orsay-Leisten (Spielraum zwischen Zehen- und Fersenkappe) und Slings (mit offenem Fersenteil)!

Vorherrschende Materialien sind Textilien aller Art mit floralen Prints sowie außergewöhnlichen Oberflächen in Pastell, die schillernd irisierend anmuten. Überhaupt dreht sich alles um Details, so entdeckt man auch Zierspangen, Maschen und reichlich Dekor.

Eyes on Style

Der entsprechende Fashion Look zeigt sich in Form von schmeichelnden Midi-Kleidern aus fließenden Stoffen, Plissee- oder Tüllröcken und verspielten Blusen. Rosarot & Himmelblau in Kombination mit transparenten Stoffen, wie zartem Chiffon oder Viskose, die auch in Schichten übereinander getragen werden. Der Farbmix mit Nude ist sehr willkommen, dadurch entsteht trotz typisch mädchenhaften Pastelltönen eine bewusst lässige Note.

Fashion Insider
„Auffällige Stickereien oder Blumenprints auf Schuhen kommen am besten zu einfarbigen Outfits zur Geltung!“

MEN

Derby Reloaded
Der elegante Business-Schuh wird durch raffinierte Details zum Key-Accessoire des stilbewussten Herrn von Welt. Besonderes Merkmal ist dabei die spezielle Lederverarbeitung: Lochungen und geometrische Prägungen verleihen den Schnürern eine völlig neue Komponente.

Eyes on Style

Italian „Cut-Suits“ (schmale Silhouette und tailliert) und Nadelstreifenanzüge in Kombination zu farblich abgestimmten Slim-Fit-Shirts machen immer eine gute Figur. Die Hemdkrägen werden wieder größer, dafür fallen die Krawatten und Gürtel schmäler aus.

Fashion Insider
 „Früher ein No-Go, aber heute geht Blau zu Schwarz und sogar Braun zu Schwarz. Das gilt für Mode, Schuhe und Accessoires gleichermaßen!“

Contrast Soles
Sogenannte „Hybrid-Modelle“, eine gelungene Mischung aus Schnürer und Sportschuh, sind ein neuer Trend. Besondere Beachtung erfahren die markanten weißen Schuhsohlen. Die Herstellungsart der Sohle kommt aus dem Running-Schuh-Segment und bietet trotz wuchtiger Optik ein federleichtes Tragegefühl.

Eyes on Style

Der beige Trenchcoat, ein Klassiker, sollte in der kommenden Saison in keiner Garderobe fehlen. Überhaupt liegt der Fokus auf gediegenen Outfits, wie weißen oder striped T-Shirts, Strickpullundern und -westen sowie unifarbigen Cotton-Pants. Wobei besonderes Augenmerk auf trendigen Accessoires, wie z. B. einer Metallrandbrille mit Spiegelgläsern, liegt.

STREETSTYLE WOMEN

SPORTY GLITTER
Slip Ons, aufgepimpte Sneakers und Turnschuhe haben allesamt eines gemeinsam: Sie sollen glitzern und funkeln. Nach dem Motto „All that Glitters“ wird an Deko, wie Steinen, Pailletten, Glitzerbroschen, Zierspangen und Perlen, nicht gespart. Als typische Merkmale haben sich naive Prints in Emoticon-Style – als Aufdruck oder Patch – ihren Platz längst gesichert. 

Eyes on Style

Cartoon Freak und Fashion Influencerin Chiara Ferragni hat eine ganze Generation maßgeblich mit ihren stilisierten Zwinker- und Lippenmotiven beeinflusst. Gerne gesehen: XL-Hoodies und kuschelige Kapuzenjacken im Duo mit ultrakurzen Minikleidern oder Shorts.

Fashion Insider
„Mini-Umhängetaschen in knalligen Farben werden bewusst als Eye-Catcher eingesetzt!“

STREETSTYLE MEN

Essential Sneakers
Retro-Sneakers, wie die Gazelle von ADIDAS aus dem Handball und der Suede von PUMA aus dem Basketball, prägen mit ihrem unvergleichlichen Look & Feel das gesamte Sportschuh-Sortiment. Die Farbpalette bleibt mit Grau, Schwarz, Blau usw. basic und vor allem uni (einfarbig). Knöchelfreiheit und „No Socks“ sind Pflicht!

Eyes on Style

Der urbane Gym-Look definiert sich durch Jogging-Pants & Jersey-Suits sowie durch Jeans-Jeggings und uni-farbige Hoodies und Baumwollshirts. Gekonnt werden auffällige Einzelteile, wie Lederjacken, Blousons oder auch rockige Armbänder & Ringe, stylisch in Szene gesetzt. Lose sitzende Pants mit extrem tiefem Schritt müssen unten an der Wade enden oder hochgekrempelt werden.

KIDS

Mix & Match
Die Bandbreite der Sneakers und Mid Cuts reicht von Grau über Silber bis hin zu Blau und Braun. Wobei sich die Designs ausgesprochen variantenreich präsentieren und Details, wie Zierzipps, markante Klettverschlüsse, mutiges Farbdekor, dominante Profilsohlen und farblich kontrastierende Schnürbänder, dominieren.

Eyes on Style

Silberne Sneakers mit strahlend leuchtenden Schnürsenkeln matchen mit jedem Outfit. Ausgestellte, kurze Röcke in Kombination zu Strumpfhosen oder Leggings sehen super aus und machen außerdem jeden Spaß mit. Die Jungs sind mit Jerseyhosen, Ringelshirts und bunten Socken durchaus farbenfroh gestylt.

SUMMER 2017

WOMEN

SANDALS & METALS
Diesen Style kann man zu Recht sehr elegant nennen. Unverzichtbar: raffinierte Sandalen mit klassischen Blockabsätzen als auch Styles mit runden Absätzen sowie gecrashtes Lackleder und Knautschlederoptik als neue Materialien. Midi-Höhen sind im Vormarsch und neben den flachen Modellen die Renner für heiße Tage. Besonderes Augenmerk liegt vor allem auf detailverliebten Ausführungen wie Zier-Ösen und Nieten.

Eyes on Style

Bei den Outfits darf und soll es durchaus klassisch sein: Slipdress (langes, schlichtes, Figur umschmeichelndes Trägerkleid) oder fließende ¾-Hosen, locker sitzende Blazer sowie Hemdblusen oder Tunikas. Beige, Weiß, Grau sowie alle Nude-Schattierungen unterstreichen die elegante Attitude.

Fashion Insider
„Gerne gesehen sind Silber- und Metallic-Details als Highlights bei Schuhen und Taschen!“

MEXICAN ETHNO
Mexican Ethno und südamerikanisches Flair bestimmen mit ihren prägnanten Farben und Materialien den Trend. Überhaupt scheint der Kreativität, was Schmuckbesatz, Verzierung und extravagante Details betrifft, keine Grenze gesetzt. Bommeln, Stickereien und Verzierungen auf Riemchen, Innensohlen und Absätzen machen aus Schuhen tragbare Kunstwerke.

Eyes on Style

Kein Sommer ohne Hippie-Blusen, Ethno-Tunikas, und Kaftans. Folkloristische Einflüsse aus Mexiko und Südamerika sind sehr willkommen. So zählen opulente Ohrgehänge, Kreolen und üppig verzierte Ketten und Armreifen als trendig Must-haves.

MEN

SOFT CITY STYLES
Ultrasofte Slippers aus feinem Velours- oder weichem Glattleder stehen im Mittelpunkt. Bequem gestylt garantieren sie ein extrem lässiges Auftreten. Die charakteristische Brille über dem Spann (= Fußrücken) kann auch farblich kontrastieren, und die weiße Sohle wirkt zu Blau und Cognac gleichermaßen frisch und sommerlich.

Eyes on Style

Der dunkelblaue, zweireihige Blazer feiert ein stilsicheres Comeback und wird zu schlichten, schmal geschnittenen Hosen getragen. Aber durchaus auch zu etwas höher sitzenden Jeans oder sogar Bundfalten-Shorts kombiniert. Ein Hauch von Vintage-Einflüssen schwingt vor allem bei Accessoires wie Hosenträgern oder Stecktüchern mit.

Fashion Insider
 „Wichtig ist der knöchelhohe Saum, sogenannte cropped Pants. So kommen auch die sommerlich leichten Schuhe besser zur Geltung!“

CASUAL LACE UPS
Der Statement-Schuh in Khaki und Espadrilles-Optik wird wie alle anderen Modelle und Sneakers aus dem Sommersortiment ohne Socken getragen. In der luftig leichten Kollektion finden sich auch Textil-Lederkombi-Schnürer, die allesamt durch ihre weißen Sohlen hervorstechen.

Eyes on Style


Im Trend liegen tief ausgeschnittene Shirts und Hemden ohne Kragen (Tunika-Optik). Kurzärmelig lautet wieder die Devise, vor allem bei klassischen, gemusterten Hemden mit Paisley oder Blütenornamenten. Eher weit geschnittene Bundfaltenhosen in hellen Farben, wie Sand, Beige, Grau oder Schlamm, bestechen durch Schlichtheit.

Fashion Insider
„Kontrastierende Schuhbänder sind bei vielen Looks in Mode!”

STREETSTYLE WOMEN

ALL KIND OF SLIDES
Pantoffeln erobern die Fashionwelt und prägen ein völlig neues Streetstyle-Bild. Die Fersenfreiheit zeigt sich als Babouche (marokkanische Hausschuhe), Adiletten (Badepantoffeln), z. B. vom In-Label CK Jeans, oder mit auffälligen Glitzer-motiven von OMG! sowie Birkenstocks in neuem Material.

Eyes on Style

Netz-Shirts in Kombination mit punkigen Lederjacken und allen Arten von Jeans-Outfits. Supersize T-Shirts und Maxi-Hemden fungieren als lässige Stand-Alone-Outfits.

STREETSTYLE MEN

SUMMER FABRIC

Textil für den Sommer, heißt es jetzt bei den casual Schuhtrends. HUMANIC stellt die Marke KEEN vor, die ausnahmslos in Europa produziert und sich durch Schlichtheit auszeichnet. Ebenso neu bei HUMANIC ist das Label ARKK aus Kopenhagen, das durch minimalistisches Scandinavian-Design besticht. Von der Sohle über die Schnürsenkel bis hin zur schwarzen Schuhbox ein durchdachtes Designkonzept.

Eyes on Style

Weniger ist mehr, so wird eine schlichte Bermuda-T-Shirt-Kombination durch eine bunte Retro-Strickweste aufgepeppt.

Fashion Insider
„Die Sneakers dürfen wieder sorgfältig gebunden und die Enden (ohne Masche) gekonnt im Innenschuh versteckt werden.”

KIDS

LITTLE HEROS
Während die jungen Damen die heißen Tage in besonders hübsch verzierten Blümchensandalen oder „Gladiators“ begehen, laufen die Jungs dem Sommer in luftigen Canvas-Sneakers entgegen. Robuste Treckingsandalen für Freizeit, Sport & Spiel runden das attraktive Sortiment ab.

Eyes on Style

Farbenfrohe Prints, wie Tier- und Blumenmotive auf weit schwingenden Kleidern, Stufenröcken und luftigen Blusen, bestimmen die trendige Sommergarderobe bei den Mädchen. Auch die Buben greifen zu groß gemusterten Hemden (z. B. mit Sternen), die mit allen Arten von Shorts & Bermudas kombiniert werden. Knallige Rucksäcke gehören einfach dazu und sorgen nochmals für tolle Farbtupfer.

DIREKTDOWNLOAD: HUMANIC SPRING 2017

DIREKTDOWNLOAD: HUMANIC SUMMER 2017
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

600 x 424

Dokumente


Pressekontakt

THE FASHION SQUAD | Sabine Klikovits | 1010 Wien | Rudolfsplatz 6
fon: +431 535 64 04-51 | mobile: +43 676 35 35 240
mail: tfs@fashionsquad.at | web: www.fashionsquad.at

Leder & Schuh AG | Christa Kloibhofer-Krampl | 8020 Graz | Lastenstraße 11
fon: +43 316 7844-2498 | 
mail: Christa.Kloibhofer-Krampl@lsag.com | web: www.humanic.net

Cover_ONLINE (. jpg )

Maße Größe
Original 600 x 424 354,4 KB
Small 600 x 424 354,4 KB
Custom x

Lookbook SS 2017kl

.pdf 4,7 MB

HUMANIC_Nutzungsbedingungen

.pdf 126,8 KB

HUMANIC_Spring17

.pdf 3,6 MB

HUMANIC_Summer17

.pdf 2,7 MB